DIY - Kaninchenkissen

Kurz vor Weihnachten habe ich noch eine Anleitung für euch: ein genähtes Kissen mit Kaninchenapplikation. 
Für die Applikation habe ich mir Hilfe gesucht (ich kann doch gar nicht zeichnen oder malen) und bin fündig geworden. 
Meine Kaninchenfreundin Eva hat mir zwei Kaninchenvorlagen zur Verfügung gestellt.

Herzlichen Dank. 

Ihr braucht für ein Kissen:

  • Stoff, einfarbig oder gemustert, wie ihr wollt für die Kissenhüllen, nicht dehnbar, am besten aus Baumwolle
  • Stoff für die Kaninchenapplikation, z. B. aus Fleece oder Frottee, dann ist das Kaninchen kuschelig
  • Reißverschluss, die Länge entspricht der Breite eures Kissen minus 2 cm
  • wenn ihr habt, Vliesofix, das erleichtert die Applikation
  • Kisseninlett in der gewünschten Größe
  • nach Wunsch, fertige Paspel ca 20 cm länger als der Umfang eures Zuschnitts
  • Nähgarn, in Farbe der Stoffe
  • Bügeleisen
  • Nähmaschine



Zuschnitt

Für die Kissenhülle:

  • 2 Stücke Stoff. Die Größe richtet sich nach der Größe des Kisseninlets. Ihr braucht an jeder Seite 1 cm Nahtzugabe, d.h. bei einem 50 x 50 cm Inlett muss der Zuschnitt 52 x 52 cm sein. bei einem 20 cm x 40 cm Kissen, entsprechend 22 cm x 42 cm.

Für den Reißverschluss:

  • 10 cm x die schmale Seite eures Kissen, hier also 10 cm x 52 cm
  • 4 mal 5 cm x 7 cm 

Applikation

Download
Vorlage von Eva
Kostenlos, aber nur für den privaten Gebrauch
Kaninchenkissen Applikationsvorlage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 256.8 KB


1. Die Vorlage ausdrucken und auschneiden. 
Auf die Papierseite des Vliesofix legen.

Habt ihr keine Vlisofix, die Vorlage direkt auf den Stoff übertragen und ausschneiden. Weiter bei Punkt 6

 

 

2. Die Vorlage aufs Vliesoflix übertragen und ausschneiden.

 

 

 

3. Die Vorlage auf die linke Seite des Applikationsstoff bügeln.

 

 

 

4. Den Stoff ausschneiden und die Papierrückseite entfernen.

 

 

5. Den kleinen weißen Punkt auf den Kaninchenkörper bügeln.



6. Das (ganze) Kaninchen auf den Zuschnitt bügeln.


Wenn ihr kein Vlisofix habt, dann steckt es mit Stecknadeln gut auf dem Kissenstoff fest. 


7. Und jetzt wird endlich genäht.
Mit einem schmalen, engen Zickzackstich langsam (!) das Schwänzchen festnähen. Dabei farblich passendes Nähgarn verwenden und die Fadenspannung etwas senken. 

 

 

 

8. Anschließend das Kaninchen genauso aufnähen. 
Die Applikation ist fertig.

Paspel annähen

 

 

9. Wenn ihr keine fertiges Paspelband habt, könnt ihr euch auch nach dieser Anleitung Paspelband selbst herstellen, oder es weglassen. 

 

 

 

10. Die Paspel auf die Kissenseite mit der Applikation feststecken und annähen, dabei möglichst nah an der Paspelnaht nähen (dafür eignet nicht der Reißverschlussfuß am besten). Anfang und Ende dabei überlappen lassen und die Enden nach außen legen. 

Reissverschluss einnähen

 

 

 

11. 2 der kleinen Zuschnitte am Anfang und Ende es Reißverschlusses auf und unter den Reißverschluss legen und feststecken. Die Enden des Reißverschluss schauen raus. 

 

 

 

12. Festnähen. Auf der anderen Seite des Reißverschluss wiederholen.

 

 

13. Beide Stoffteile über die Naht nach außen klappen, bügeln (vorsichtig, dass der Reißverschluss nicht schmilzt), und mit einer Naht fixieren.

 

 

14. So sieht es dann aus, wenn der überstehende Stoff zurück geschnitten wird. 

 

 

15. Den 5 cm breiten Streifen der Länge nach falten und bügeln. Anschließen den Streifen mit der offenen Kante auf den großen Stoff der Rücksseite legen, darauf kommt der Reißverschluss (mit den Zähnen nach unten (!) 
Alles gut feststecken. 

 

 

16. Mit Hilfe des Reißverschlussfußes der Nähmaschine alles festnähen. Aufpassen, dass ihr nicht über den Reißverschluss näht. 

 

 

17. Jetzt nehmt ihr den schmalen Streifen der Rückseite und legt die "freie" Seite des Reißverschlusses auf diesen Streifen, steckt ihn fest und näht ihn fest.

 

 

18. Umdrehen und die Naht von rechts absteppen. 

 

 

 

19. Den Einsatzstreifen nach "unten" bügeln und anschließend knappkantig absteppen.

Fertigstellen

 

 

 

20.Wichtig: Vorher (!) den Reißverschluss öffnen.

Beide Kissenteile rechts auf rechts aufeinander legen, feststecken, und rundum nähen. Dann durch den geöffneten Reißverschluss wenden. 
Inlett reinstecken und fertig. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0